Archiv Autor

Entwickeln für Windows Phone 7.5 ist GOLD!!!

BuchcoverEs ist vollbracht, unser jüngstes Kompendium Entwickeln für Windows Phone 7.5 hat das Fachlektoriat passiert und ist dem Satz bereit für den Druck.

Das Buch wird im Dezember erhältlich sein und kann beispielsweise bei Amazon für 49,90 € vorbestellt werden.

Bezugsquelle: Amazon.de
ISBN-10: 3866454651
ISBN-13:
978-3866454651

Entwickeln für Windows Phone 7.5 liegt seit heute beim Verlag

BuchcoverAm vergangenen Wochenende haben meine werten Kollegen Peter „Papa“ Nowak, Patrick Getzmann und ich die Arbeiten an unserem bereits zweiten Buch abgeschlossen. Dabei handelt es sich nicht um eine simple Auflagenkorrektur, sondern um ein vollgestopftes Wissenskompendium rund um Windows Phone 7.5. Dabei haben wir einige oberflächige Themen über Bord geworfen oder massiv gekürzt und alle neuen Mango-Features bis ins kleinste Detail beschrieben und mit entsprechenden Beispielen versehen. Was sich an bestehendem Material verändert hat, haben wir natürlich auch bearbeitet. Dabei ist die Seitenzahl enorm angestiegen. Freuen Sie sich also auf die folgenden Mango-Themen:

  • Der neue Windows Phone Emulator inklusive seinen neuen Emulationsoptionen
  • Die neuen Performanceanalyse Tools
  • Arbeiten mit OData
  • Linq 2 Sql
  • Alles rund um Background Agents und Background Audio
  • Das Advertising SDK und bekannte Alternativen
  • Die Aktualisierungen des AppHub
  • Mischen von Silverlight und XNA
  • Erweitertes XNA Kapitel
  • Arbeiten mit Sockets
  • Der Compass Sensor und das Gyroskop
  • Die Motion API
  • Reminder und Alarm API
  • Fast App Switching
  • Aktualisierter Silverlight Toolkit Abschnitt
  • Sketchflow mit dem Windows Phone
  • Zugriff auf das Kameramodul
  • Zugriff auf Kontaktinformationen
  • Tiles und SecondaryTiles
  • Neue Tasks und weitere APIs

Brandon Watson, seines Zeichen Senior Director der Windows Phone Apps bei der Microsoft Corporation hat uns zusätzlich ein kleines Vorwort spendiert.

Um die Wartezeit ein wenig zu verkürzen, gibt es, wie auch im letzten Jahr, eine PreView (Microsoft PreView 15-2011) zum Hineinschnuppern. Als Themen sind diesmal SktechFlow für Windows Phone und alles über den neuen Zugriff auf die Kamera.

Das Buch wird bereits im Dezember erhältlich sein und kann, wie gewohnt, schon jetzt bei Amazon für 49,90 € vorbestellt werden.

Bezugsquelle: Amazon.de
ISBN-10: 3866454651
ISBN-13:
978-3866454651

An dieser Stelle möchte ich mich nochmal bei meinen Mitautoren, besser gesagt – geschrieben – Freunden,  Peter Nowak und Patrick Getzmann, für die wiedereinmal gute Zusammenarbeit bedanken, auch wenn wir alle zwischendurch privat ein wenig eingespannt waren! Ein besonderer Dank gilt meiner Freundin, die nicht nur für mich Korrektur gelesen hat, sondern mich auch stets unterstützt hat!

Ankündigung: Entwickeln für Windows Phone – 2. Auflage

Ja, ich gebe es zu, dass ich meinen Blog nachdem das Buch erschienen ist, ein wenig vernachlässigt habe. Neben meinem neuen Zebra-Blog haben meine werten Kollegen Peter „Papa“ Nowak und Patrick Getzmann und ich bereits mit den Arbeiten an der 2. Auflage unseres doch sehr erfolgreichen Erstlingswerk (Danke an die Käufer und alle die uns dabei unterstützt haben!) begonnen. Neben einigen kleineren Überarbeitungen werden alle Neuerungen des sog. Mango-Release, wie z.B.neue Tasks, der Kompass usw. beschrieben. In wenigen Wochen werden wir wieder ein kostenloses Probekapitel zum Buch veröffentlichen.

Das Buch soll bereits im Dezember erhältlich und kann, wie gewohnt, schon jetzt bei Amazon für 49,90 € vorbestellt werden.

Bezugsquelle: Amazon.de
ISBN-10: 3866454651
ISBN-13:
978-3866454651

Mit Windows Phone 7.5 macht Microsoft einen weiteren großen Schritt im Smartphone-Markt. Viele Funktionen, die unter Windows Phone 7 vermisst wurden, werden nun endlich zur Verfügung gestellt, sei es ein natives Datenbanksystem, das Out-of-the-Box in eigenen Anwendungen verwendet werden kann, bis hin zur Camera API, die nun direkt ansprechbar ist. Auch das Windows Phone SDK 7.1 bietet nun zusätzliche Unterstützung für den Entwickler, wie beispielsweise Profiling, Lokationsemulation oder auch eine lokale teilautomatische Testumgebung für die Marketplace Zertifizierung. Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie attraktive Anwendungen und Spiele für Windows Phone 7.5 erstellen und diese auf dem Marketplace bereitstellen. Auch die Migration bestehender XNA-Spiele und Silverlight- oder Windows Mobile-Anwendungen wird behandelt.

Entwickeln für Windows Phone 7 ist GOLD!!!

In knapp drei Monaten erreichten meine Kollegen Patrick Getzmann und Peter Nowak und meine Wenigkeit am heutigen Abend den angepeilten Endtermin für unser gemeinsames Windows Phone 7 Buch. Mit anderen Worten unser Buch ging heute GOLD!!! Wir haben in dieser Zeit gleich zwei Versionswechsel der Windows Phone Developer Tools mitgemacht, gefühlte 1000 Mal geflucht, danach gejubelt und nebenbei Unmengen an Schokolade vertilgt. Die Downloadzahlen unserers veröffentlichten Vorschaukapitels gaben uns weiteren Antrieb das Buch immer weiter qualitativ zu füllen. Zwar konnten wir aufgrund der Limitierung der Gesamtseitenzahl nicht bei jedem Thema bis ins kleinste Detail gehen und die immer neuen Veröffentlichungen nach dem Launch berücksichtigen. Dennoch haben wir alles Wissenswerte in unserem „Schinken“ niedergeschrieben.

So der Lektor und der Verlag will soll das Buch noch im Dezember, vor Weihnachten, mit ca. 650 Seiten geballter Information zum Preis von 39,90 € über Microsoft GmbH in den Handel kommen. Mit anderen Worten ein perfektes Geschenk für unter den Weihnachtsbaum, gleich neben dem passenden Gerät, natürlich 😉

Bezugsquelle: Amazon.de
ISBN-10:
3866454627
ISBN-13:
978-3866454620

Kostenloses Vorschaukapitel zum Windows Phone 7 Buch erschienen

Seit gestern Abend ist die finale Ausgabe des Software Developemnt Kit für Microsofts neuer mobilen Plattform Windows Phone 7 frei verfügbar. Unser Buch nimmt von Tag zu Tag immer mehr Form an. Um einen kleinen Vorgeschmack zu geben, was demn potentiellen Käufer erwartet, haben wir ein Vorschaukapitel zusammengeschrieben. Das Kapitel beinhaltet eine ausführliche Erläuterung des Metro-Designs und verschiedene Migrationsansätze für eine erfolgreiche Portierung von diversen Plattformen, wie Windows Mobile, Silverlight, XNA-Spiel auf Basis des Framework 3.1 nach Windows Phone 7. Die Vorschau kann direkt bei Microsoft hier im XPS– oder PDF-Format selbstverständlich kostenlos heruntergeladen werden.

Kapitel 1: Entwickeln für Windows Phone 7

„Windows Phone 7 enthält viele neue Bedienkonzepte und Dienste. Einer der Schwerpunkte liegt auf innovativen Anwendungen und Spielen auf Basis von .NET, Silverlight und XNA. Dieses Buch begleitet Sie bei der Entwicklung für Windows Phone 7 von den ersten Schritten bis hin zu fortgeschrittenen Anwendungen. Es behandelt das Betriebssystem und die Architektur ebenso wie mit Silverlight geschriebene Anwendungen und die Spieleentwicklung mittels XNA und Gamestudio.

Bei diesem Kapitel handelt es sich um eine Preview in Form eines Kapitels. Die dargestellten Inhalte basieren auf der Windows Phone 7 July Beta-Version und stellen daher auch nicht den finalen Stand der Inhalte dar. Dieses Kapitel ist darüber hinaus eine Zusammenfassung mehrerer verschiedener Kapitelteile, um eine generelle Übersicht zu bieten. Folgende Themenbereiche werden in diesem Kapitel näher vorgestellt: Metro-Design, Migration von Spielen und Anwendungen für Windows Phone 7, Migration von bestehenden XNA-Spielen, Migration von bestehenden Silverlight-Anwendungen sowie die Migration von Windows Mobile-Anwendungen.“

Das Buch soll im Dezember mit ca. 650 Seiten geballter Information zum Preis von 39,90 € über Microsoft GmbH in den Handel kommen.

Bezugsquelle: Amazon.de
ISBN-10:
3866454627
ISBN-13:
978-3866454620

Entwickeln für Windows Phone 7: Architektur, Frameworks, APIs

Nach einer gefühlten Ewigkeit melde ich mich endlich auf meinem angestaubten Blog zurück. Inzwischen hat sich einiges zum Positiven in meinem Leben verändert. Den Anfang machte die Einstellung sämtlicher Tätigkeiten bei eXtreme-Players aus diversen internen Gründen. Danach folgte das große Umzugschaos noch Duisburg-Duissern, wo ich nun bei meinem, kleinen Engelchen wohne ;-). Im Zuge der persönlichen Weiterentwicklung kam mein werter Freund und Kollege Peter Nowak auf die glorreiche Idee, man könnte doch ein Buch zur kommenden, neuen, mobilen Plattform von Microsoft, Windows Phone 7, einfach mal schreiben. Da mich die neue Architektur und die verschiedenen neuen Möglichkeiten für Clients von Anfang an fazinierte, sagte ich entschlossen zu, gemeinsam mit Peter und Patrick Getzmann das Buch zu schreiben. Das Buch soll bereits im Dezember mit ca. 650 Seiten geballter Information zum Preis von 39,90 € über Microsoft GmbH in den Handel kommen.

Bezugsquelle: Amazon.de
ISBN-10:
3866454627
ISBN-13:
978-3866454620

Mobile Guru 2009: 1. deutsche Konferenz für mobile Entwickler

Mobile Guru 2009

Die meisten Entwicklerkonferenzen sind von den Themen und Techniken immer sehr breit gefächert, sodass man oft nur wenig für sein individuelles Einsatzgebiet mitnimmt. Da der mobile Entwicklungssektor ein grosses Wachstumspotential mitsichbringt, haben sich mein Kollege Peter Nowak und Thorsten Weber entschlossen eine eigene Konferenz zur mobilen Entwicklung ins Leben zu rufen, die „MobileGuru konferenz„. Das ganze soll vom 30. November bis 1. Dezember im Mediencampus Villa Ida in Leipzig stattfinden.

Als Speaker kann man das Who-Is-Who der deutschen Experten auf dem Gebiet der mobilen Entwicklung erwaten. Mit dabei sind natürlich neben Peter Nowak und Thorsten Weber auch Technical Evangelist Microsoft Germany Frank Prengel und Patrick Getzmann. Ich selbst bereite auch zwei entsprechende Vorträge vor, mehr hierzu in einem separatem Blogpost von mir.

Am 2. Tag der Konferenz sollen spezielle Hands-On-Labs angeboten werden, wo man selbst einige Beispiele im Eigenstudium vor Ort ausprobieren kann. Einige der Experten stehen für aufkommende Fragen betreuend zur Seite. Natürlich wird es auch so genannte Open Spaces geben, wo offen über alle möglichen Thema diskutiert kann.

MSDN Webcast Serie: Windows Mobile: Applications at your Fingertips

Es ist vollbracht. Peter Nowak, Patrick Getzmann und ich haben unsere zweite MSDN-Webcast-Reihe zu mobilen Themen „abgedreht“. In dieser Webcastserie geht es um brandheiße Themen zum kommenden neuen mobilen Betriebssystems von Microsoft Windows Mobile 6.5. Wir bringen Ihnen dabei die Guidelines zum Entwickeln mobile Anwendungen für den kürzlich gestarteten Windows Mobile Marketplace näher und erklären die zu verwendenen Testtools Hopper und AppVerifier. Desweiteren gehen wir auf die neue Gesture-API und Physikengine näher ein und stellen die Consumer Application vor.

Serien-Webcast | Patrick Getzmann, Peter Nowak | 03.08.2009
Welche Bedingungen müssen Anwendungen erfüllen, um über den Windows Marketplace für Mobile angeboten werden zu können? Was sollte, was muss beachtet werden? Dies und weitere wissenswerte Details vermittelt dieser Webcast, damit Anwendungen von Anfang an richtig erstellt werden.

Serien-Webcast | Patrick Getzmann, Simon Hackfort, Peter Nowak | 11.08.2009
Einfaches Abarbeiten von Use-Case-Testfällen bringt nicht immer alle Fehler ans Tageslicht, die in einer Applikation vorhanden sein können. Hier sollen Hopper und der App Verifier helfen. Was diese Anwendungen können und wie man sie einsetzt, wird in diesem Webcast demonstriert.

Serien-Webcast | Patrick Getzmann, Peter Nowak | 07.09.2009
Ab Windows Mobile 6.5 ist die Bedienung per Finger-Gesten fester Bestandteil des Betriebssystems und mittels eines speziellen API in eigenen Projekten einsetzbar. Wie und wann dieses API verwendet werden kann und was es leistet, zeigt dieser Webcast.

Serien-Webcast | Patrick Getzmann, Simon Hackfort, Peter Nowak | 16.09.2009
Mit dem „Windows Mobile 6 Consumer Solution Accelerator“ stellt Microsoft eine Beispielanwendung für die Planung von Meetings mit Hilfe von Windows-Mobile-Geräten zur Verfügung. Dieser Webcast zeigt, wie sich die hier implementierten Funktionen sinnvoll in eigenen Projekten verwenden lassen.

Hochdotierter Mobile Marketplace Wettbewerb

Mobile MarketplaceWie Frank Prengel in seinem Blog berichtet, startet Microsoft einen hochdotierten Programmierwettbewerb „Marketplace – fertig -los“ für mobile Applikation für den kürzlich gestarteten Mobile Marketplace. Einige begleitende Informationen und Anregungen finden Sie auch in unserer aktuellen MSDN Webcast-Reihe Windows Mobile: Applications at your Fingertips. Hier die Originalmeldung zum Wettbewerb:

Arbeiten Sie an einer coolen Windows-Mobile-Anwendung, und fragen Sie sich, wie Sie den Absatz beschleunigen können? Schreiben Sie kostenlose Software oder Widgets, die Sie an möglichst viele Nutzer abgeben möchten? Oder überlegen Sie, ob Ihre bestehenden mobilen Produkte auch auf der Windows-Mobile-Plattform am Start sein sollten? Dann haben wir etwas für Sie!

Der neue Windows Marketplace for Mobile ist das zentrale Einkaufserlebnis für Windows-Mobile-Anwendungen – im Web und direkt auf jedem neuen Gerät mit Windows Mobile 6.5, ab 6. Oktober weltweit verfügbar (und ab Jahresende auch für Windows Mobile 6 und 6.1). Sie können als Softwarehersteller Ihre Anwendungen einfach im Marketplace zertifizieren lassen und verkaufen.

Und wenn Sie Ihr Produkt bei unserem neuen Wettbewerb „Marketplace – fertig – los!“ anmelden, können Sie mit etwas Glück zusätzlich gewinnen – Preise im Gesamtwert von 20.000,- € und coole Windows Phones warten auf Sie, außerdem erwartet die Sieger spezielle Werbung für ihre Software im Marketplace und auf den Microsoft-Seiten. Klingt gut? Dann nicht mehr länger warten, sondern die Startposition einnehmen, ganz vorn dabei sein und Preise abräumen!

MSDN Webcast Serie: Windows Mobile: Applications at your Fingertips

Die drei mobilen Spezialisten, Peter Nowak, Patrick Getzmann und meine Person sind mal wieder mit einer neuen MSDN-Webcast-Reihe unterwegs. Diesemal geht es um brandheiße Themen zum kommenden neuen mobilen Betriebssystems von Microsoft Windows Mobile 6.5. Wir bringen Ihnen dabei die Guidelines zum Entwickeln mobile Anwendungen für den kürzlich gestarteten Windows Mobile Marketplace näher und erklären die zu verwendenen Testtools Hopper und AppVerifier. Desweiteren gehen wir auf die neue Gesture-API und Physikengine näher ein. Zwei der insgesamt vier geplanten Episoden finden Sie bereits kostenlos hinter den im Artikel befindlichen Links.

Nach oben